zur Startseite

 

 


String von Skyman

Bilder

3.05.2015

Der Name dieses Gurtzeugs lässt schon vermuten, dass es sich hier um was Kleines handelt. Gewichtsmäßig gibt es nach unten irgendwo eine Grenze, diese hat Markus Gründhammer, alias Skyman, mit dem String sicherlich noch nicht ganz ausgelotet, aber ein bisschen Sitzkomfort in Form von gepolsterten Beinschlaufen sollte so ein Leichtgurtzeug auch noch haben. Mit 340 Gramm nach meiner eigenen Messung (ohne Karabiner) gehört es ohnehin zu den leichtesten der auf dem Markt befindlichen Gurtzeuge.
Ringe für den Einsatz eines Speedsystems sind vorhanden. Die Beingurte sind geschlossen, der Brustgurt der in die Karabiner eingehängt ist, kann über den Karabiner geöffnet werden. Die Gurte, soweit man sie als solche bezeichnen kann, bestehen aus 5 mm Kevlarbänder.
Wie auch das Gewicht, ist das Packmaß des String extrem klein. Natürlich ist so ein Gurtzeug nicht für lange Flüge geeignet und auch nicht als solches konzipiert. Für den ein Stunden Flug ist es aber bestens geeignet und erfüllt seinen Zweck voll und ganz. Für Piloten bis 180cm ist das String ausreichend.
Eine weitere Größe ist derzeit leider nicht in Planung.
Das EN geprüfte Gurtzeug wird optional mit einem EN/LTF geprüften Airbag angeboten.