zur Startseite

 

Ski’M 15 von Bio Air Technolgies

 

Text und Bilder von Martin Zech

Die französische Gleitschirmschmiede Bio Air Technologies ist hier zu Lande wenig bekannt. Zu Unrecht wie sich schnell herausstellt. Ein genauerer Blick auf die Homepage der Firma (www. bio-air-technologies.com) offenbart schnell, daß Firmeninhaber und Ex-Dassault Mitarbeiter Olivier Caldera ein Mann vom Fach ist. So reduziert zum Beispiel ein von Caldera „Bionic“ genanntes Design den induzierten Widerstand seiner Gleitschirme, was sich positiv auf deren Gleitzahl ausschlägt.
Auch was den Hike&Fly Markt angeht hat sich Caldera etwas Besonderes einfallen lassen. Das Ergebnis ist der Ski’M, ein Zwitter zwischen einem konventionellem Gleitschirm und einem Speedglider. Trotz einer Größe von nur 15m² wird eine Gleitzahl von 6.5 erreicht (GZ 5.0 für die 12m² Variante), dies bei einer Trimmgeschwindigkeit zwischen 50 und 65 km/h, je nach Trimmer EInstellung. Im Flug verhält sich der Ski’M sehr stabil und läßt sich äusserst präzise steuern. Die Steilspirale erlaubt Sinkwerte bis 25m/sec und ist (bei etwas geringeren Werten) ein reinstes Vergnügen. Im Gegensatz zu vielen anderen kleinen Bergschirmen handelt es sich beim Ski’M um keinen herunterskalierten Gleitschirm, so daß volle 50 cm Bremsweg zu Verfügung stehen. Dies erlaubt, daß der Schirm auch von weniger versierten Piloten geflogen werden kann und eine Umgewöhnung vom „normalen“ Gleitschirm relativ einfach fällt.
Dank einer sehr geringen Stallgeschwindigkeit läßt sich der Ski’M auch bei Null-Wind sehr einfach starten. Bei hohen Windgeschwindigkeiten kommt dann die kleine Fläche und das schnelle Profil des Ski’Ms zu tragen. Effektiv kann der Ski’M in einem Windfenster zwischen 0 und >40km/h geflogen werden, je nach Können des Piloten.
Insgesamt ist der Ski’M ein toller Wanderbegleiter, der mit seinem kleinen Gewicht und geringen Packmaß leicht auf jeden Berg getragen werden kann.  Für echte Gewichts-Sparfüchse steht auch noch eine Ultraleicht Version des Ski’Ms zu Verfügung – der Bulle (etwa 1.9 kg).